eve_sw.jpg

Zuerst war es ein Traum... der Traum, aus einer Leidenschaft mehr als nur ein Hobby zu machen, Menschen fürs Singen zu begeistern und junge Talente fördern und motivieren zu können.

 

Als gelernte Grafikerin zog es Evelyne Péquignot immer mehr zur Musik und so absolvierte sie 2001 in Baden an einer Privatschule eine Gesangsausbildung und eine Zusatz-Ausbildung als Gesangslehrerin.

 

Anfänglich unterrichtete sie ihre ersten Schüler bei sich zu Hause und arbeitete noch 100% als Grafikerin.

 

Die Casting-Shows erfuhren einen Boom und Evelyne Péquignot wurde mit Anfragen für Gesangsunterricht überhäuft. 2005 fand sie ein wunderschönes Atelier, ganz zentral in der Steinenvorstadt in Basel gelegen, und verringerte kontinuierlich ihr Arbeitspensum als Grafikerin. Im April 2007 wagte die Sängerin den Schritt in die Selbstständigkeit.

 

Mit ihrem Einsatz, ihrer Begeisterungsfähigkeit und nicht zuletzt der Liebe zur Musik konnte sich Evelyne Péquignot in den letzten Jahren sowohl als Gesangslehrerin, als Sängerin und Songwriterin mit ihrer Bluesband Little Chevy und als Studiosängerin in diversen renommierten Tonstudios einen Namen machen und wertvolle Kontakte knüpfen.

 

Evelynes Botschaft ist einfach: Wenn man an etwas glaubt, und sich leidenschaftlich für seinen Traum einsetzt, erreicht man sein Ziel auch. Diese Erkenntnis gibt sie in ihren Gesangslektionen weiter, denn Singen hat für sie zwar schon viel mit richtiger Gesangstechnik zu tun – aber selbst die beste Technik verblasst ohne Leidenschaft!

 

Mit viel Idealismus führt sie nun ihre eigene Gesangsschule und öffnet dank fairen Preisen auch Schülern mit kleinerem Budget den Weg zum Gesang.